Dr. med. Nicoletta Gerstner Mensdorff-Pouilly - Mundhygiene in 1030 Wien

Die moderne Zahnmedizin wird zunehmend zur Vorsorgemedizin. Die Kombination aus selbständiger Zahnpflege und einmal pro Jahr durchgeführter Mundhygiene trägt wesentlich zur Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch bei. Trotz täglich zweimaligem Zähneputzen, der Verwendung von Zahnseide und Mundwassern verbleiben Bakterien, entsteht Zahnstein und verfärben sich die Zähne. Nur eine Mundhygiene kann für absolute Sauberkeit sorgen!


Prophylaxe fördert die Zahngesundheit

Eine Mundhygiene-Sitzung umfasst mehrere Arbeitsschritte. Danach ist das Gebiss gründlich gereinigt und die Zähne fühlen sich angenehm glatt an. Nachdem der aktuelle Zustand des Zahnhalteapparates festgestellt wurde, wird mit speziellen Ultraschallgeräten der Zahnstein oberhalb und unterhalb des Zahnfleisches entfernt. Danach wird mit Handinstrumenten nachgearbeitet, um noch die restlichen Konkremente zu entfernen. Ebenso gereinigt werden Zahnzwischenräume. Zu guter Letzt erfolgt die Politur der Zahnoberflächen und das Auftragen eines Fluoridgels.


Professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt

Die Behandlung erfolgt durch eigens ausgebildete Fachkräfte und dauert rund eine Stunde. Die Kosten für eine Mundhygiene werden nicht von Krankenkassen übernommen und sind privat zu bezahlen.

Dr. med. Nicoletta Mensdorff-Pouilly
Landstraßer Hauptstraße 13
1030
Wien

Montag 11:00 - 18:00

Dienstag 09:00 - 14:30

Mittwoch 08:30 - 15:00

Donnerstag 09:00 - 16:00

um tel. Anfrage wird gebeten